MONATLICHER AUSBLICK FÜR OKTOBER 2020

MONATLICHER AUSBLICK FÜR OKTOBER 2020

Wegen einer beschränkten Teilnehmerzahl,

Voranmeldung erforderlich.

Monatliche Sitzung : 
16 – 18 Oktober, während der normalen Monatliche Sitzungszeiten
Von Ani Laura Coccitto

„Erschaffung des Bodhicitta-Geistes“ gemäss den Anweisungen, die Buddha Maitreya an Asanga gab. 

Füllen Sie das Anmeldeformular online aus

Das Abhisamayalankara („Ornament der klaren Erkenntnis“) übermittelt durch Buddha Maitreya an Asanga, ist gleichsam ein “Handbuch für den Bodhisattva”, das die Fähigkeiten aufzeigt, sowie die Verantwortlichkeiten und meditativen Erfahrungen,  die vonnöten sind, um die zahllosen Wesen zur Erleuchtung zu führen. Die erste Anweisung Buddha Maitreyas betrifft “Die Erschaffung des Bodhicitta-Geistes“.
Das Streben nach Erleuchtung führt uns die Natur unseres  eigenen Geistes vor Augen. Wir besitzen allesamt der gleiche Reinheit  und sind vereint in eine Familie. So entsteht im Bodhisattva die Freude und der Mut, den noch im Samsara Gefangenen alles zu geben, was sie zur Entwicklung benötigen. Im Text wird erklärt, wie Bodhicitta durch die Einheit mit Weisheit gestärkt wird. Dadurch werden die Handlungen des Bodhisattvas immer kraftvoller, um die Verdienste der Wesen zu schützen, sie zu erhalten und zu reifen, bis die Wesen für immer befreit sind. 
Dieser alte Text zeichnet sich dadurch aus, daß er von Anfang an Freude beim Lesen bereitet, da er bereits das Ergebnis, den Zustand eines Buddhas aufzeigt, den wir allesamt verwirklichen werden.

MONATLICHER AUSBLICK FÜR September 2020

MONATLICHER AUSBLICK FÜR September 2020

Wegen einer beschränkten Teilnehmerzahl,

Voranmeldung erforderlich.

Monatliche Sitzung :
11 – 13 September, während der normalen Monatliche Sitzungszeiten
Von Khenpo Tashi Sangpo Lag

Initiation und Lehrungen des Medizin Buddha sowie Erklärungen zum entsprechenden Ritual.

Füllen Sie das Anmeldeformular online aus

Krankheit ist ein Leiden, das allen Lebewesen gemeinsam ist. In der tibetischen Medizin sind die meisten Krankheiten jedoch psychosomatisch, und für den Buddhismus werden viele Arten von psychischen oder physischen Krankheiten tatsächlich größtenteils durch eine falsche Einstellung hervorgerufen und können nicht allein durch die konventionelle Medizin geheilt werden. Es gibt eine Verbindung zwischen den richtigen Gedanken, gesundem Leben und Glück. Der Buddha lehrte eine meditative Praxis für Menschen mit Krankheiten, die auf der Praxis eines heiligen Mantras, und einer auf Buddha gegründeten Medizin Meditation ist basiert.

Monatlicher Ausblick für Juli und August 2020

Monatlicher Ausblick für Juli und August 2020

Wegen einer beschränkten Teilnehmerzahl

Voranmeldung erforderlich

Monatliche Sitzung :
3 – 5 Juli, Juli – 5, während der normalen Monatliche Sitzungszeiten
Von Khenpo Tashi Sangpo Lag

Gebet von Samantabhadra (Fortsetzung) & Das Mandala, das 37 Haufen opfert

Füllen Sie das Anmeldeformular online aus.

Guruyoga Lama Chöpa & Langlebigkeitsgebete:
5 Juli von 10 bis 12 Uhr
Von Khenpo Tashi Sangpo Lag

Anlässlich der Geburtstage S. Heiligkeit der Dalai Lama (6. Juli) und S. Eminentz Gyana Vajra Rinpoché (5. Juli)

RETRAITE ANNUELLE D’ÉTÉ :
1 – 8 August
Von Khenpo Tashi Sangpo Lag

Gewidmet Rithrö Loma Gyönma Sermo (Pita Parnashavari)

Initiierung und Übung. Buddha Loma Gyönma ist ein weiblicher Buddha, der speziell ansteckende Krankheiten reinigt.

Monatlicher Ausblick : Februar 2020

Monatlicher Ausblick : Februar 2020

MONATLICHE SITZUNG :
14. bis 16. Februar, zu den Sitzungszeiten
von Khenpo Tashi Sang-po-Lag

Die 37 Praktiken eines Bodhisattvas, Teil II

Der Text zur Geistesschulung, die 37 Bodhisattva-Praktiken, wurde im vierzehnten Jahrhundert vom Sakya-Meister Togme Zangpo in tibetischer Sprache verfaßt. Togme Zangpo war bekannt als ein echter Bodhisattva. Seine Schrift wird von allen unterschiedlichen tibetischen Traditionen studiert. Als großer Klassiker der tibetischen Literatur inspiriert er seit Jahrhunderten Praktizierende auf dem Weg des Mahayana, zumal er konkret dazu anleitet, jede Lebenserfahrung in den spirituellen Weg zu integrieren.

WOHENTLICHE STUDIEN und andere Veranstaltungen:


Monatlicher Ausblick : Januar 2020

Monatlicher Ausblick : Januar 2020

MONATLICHE SITZUNG :
24. Januar bis 26. Januar, zu den Sitzungszeiten
von Khenpo Tashi Sang-po-Lag
Das Gebet Sampa Lhundrupma – das Gebet an Guru Rinpoche, der spontan alle Wünsche erfüllt – bildet das 7. Kapitel von Le’u Dünma, einem im 14. Jahrhundert offenbarten Terma, das Padmasambhava Prinz Mutri Tsenpo, König von Gungthang und Sohn von König Trisong Detsen, auf seinem Weg in den Südwesten in das Land der Dämonen Rakshasa gab. Dieses berühmte und kraftvolle Gebet wurde von Tulku Zangpo Drakpa offenbart.

WOHENTLICHE STUDIEN und andere Veranstaltungen:
Samstag 4. Januar von 14 bis 16 Uhr: ” Bewusstseine nach dem Buddhismus”. Meditation von Chenrezig, dem Buddha des Mitgefühls. Studie von Jean-Claude H.
Samstag 11. und 18. Januar und 1. Februar von 14 bis 16 Uhr: Studien-Thema: Wiederholung von Khenpo Tashi Sangpo Lag’s Lehre vom November 2019 über Den Bardo, ein Zwischenzustand zwischen Tod und Wiedergeburt während drei Wochen: 11. und 18. Januar und 1. Februar. Meditation von Chenrezig, Buddha des Mitgefühls. Studie von Dominique L.