Monatlicher Ausblick : Februar 2020

Monatlicher Ausblick : Februar 2020

MONATLICHE SITZUNG :
14. bis 16. Februar, zu den Sitzungszeiten
von Khenpo Tashi Sang-po-Lag

Die 37 Praktiken eines Bodhisattvas, Teil II

Der Text zur Geistesschulung, die 37 Bodhisattva-Praktiken, wurde im vierzehnten Jahrhundert vom Sakya-Meister Togme Zangpo in tibetischer Sprache verfaßt. Togme Zangpo war bekannt als ein echter Bodhisattva. Seine Schrift wird von allen unterschiedlichen tibetischen Traditionen studiert. Als großer Klassiker der tibetischen Literatur inspiriert er seit Jahrhunderten Praktizierende auf dem Weg des Mahayana, zumal er konkret dazu anleitet, jede Lebenserfahrung in den spirituellen Weg zu integrieren.

WOHENTLICHE STUDIEN und andere Veranstaltungen:


Monatlicher Ausblick : Januar 2020

Monatlicher Ausblick : Januar 2020

MONATLICHE SITZUNG :
24. Januar bis 26. Januar, zu den Sitzungszeiten
von Khenpo Tashi Sang-po-Lag
Das Gebet Sampa Lhundrupma – das Gebet an Guru Rinpoche, der spontan alle Wünsche erfüllt – bildet das 7. Kapitel von Le’u Dünma, einem im 14. Jahrhundert offenbarten Terma, das Padmasambhava Prinz Mutri Tsenpo, König von Gungthang und Sohn von König Trisong Detsen, auf seinem Weg in den Südwesten in das Land der Dämonen Rakshasa gab. Dieses berühmte und kraftvolle Gebet wurde von Tulku Zangpo Drakpa offenbart.

WOHENTLICHE STUDIEN und andere Veranstaltungen:
Samstag 4. Januar von 14 bis 16 Uhr: ” Bewusstseine nach dem Buddhismus”. Meditation von Chenrezig, dem Buddha des Mitgefühls. Studie von Jean-Claude H.
Samstag 11. und 18. Januar und 1. Februar von 14 bis 16 Uhr: Studien-Thema: Wiederholung von Khenpo Tashi Sangpo Lag’s Lehre vom November 2019 über Den Bardo, ein Zwischenzustand zwischen Tod und Wiedergeburt während drei Wochen: 11. und 18. Januar und 1. Februar. Meditation von Chenrezig, Buddha des Mitgefühls. Studie von Dominique L.